Zum Inhalt springen

Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

LVR-Grüne spenden für Überführung

11. Oktober 2017.- Essen/Köln.- LVR-Grüne spenden 500 Euro für Überführung - Essener Rettungstransportwagen fährt jetzt in Bulgarien

Vor einigen Tagen erreichte ein in Essen ausgemusterter Rettungstransportwagen seine neue Heimat Boljarovo in Bulgarien.

Auf den Weg gebracht hatten ihn Rolf Fliß (Essen), Vorstandsmitglied der Grünen im LVR, und Paul Heidrich (Vorsitzender des Vereins zur Förderung von Einrichtungen für Behinderte im Ausland).

Gesponsert wurde die Überführung von der Grünen LVR-Fraktion und DB Schenker.

Rolf Fliß zu dem ungewöhnlichen Transport: „Als ich vor zwei Jahren mit Herrn Heidrich eine Einrichtung für behinderte Frauen in Boljarovo besuchte, erfuhr ich, dass es in der ganzen Region keinen Krankenwagen gibt. Welch dramatische Folgen dies für betroffene Menschen haben kann, ist bekannt. Daher bin ich jetzt sehr froh, dass wir es geschafft haben, einen noch voll funktionsfähigen RTW von der Essener Feuerwehr zu bekommen, wofür ich mich an dieser Stelle auch noch einmal ganz herzlich bedanken möchte. Ich bin mir sicher, dass dieses Fahrzeug noch vielen Menschen in Boljarovo helfen wird.“